Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Info

So geht selbständig.

Business in der Corona-Krise: Sieben Ansätze, die Ihr Überleben sichern

Der Lockdown hat die Wirtschaft verändert: Unternehmen, die überleben wollen, müssen lernen, mit neuen Voraussetzungen umzugehen. Diese Aspekte sollten Sie beachten.

Corona und der Lockdown haben die Wirtschaft nachhaltig verändert: Prognosen sagen ein satten Wirtschaftsrückgang voraus, viele Selbständige und Unternehmen kämpfen um ihre Existenz, neue Beschränkungen scheinen jederzeit wieder möglich.

Von „Post-Corona“ zu sprechen ist daher verfrüht: Solange kein Mittel gegen das Virus gefunden wird, müssen wir lernen, mit Corona zu leben. Und die bitteren wirtschaftlichen Folgen werden im Herbst einen Höhepunkt erreichen – wenn gestundete Zahlungen von Finanzamt und Sozialversicherung fällig werden.

Sechs Aspekte prägen das Business in dieser Phase:

1. Alles bleibt digital – und wird noch digitaler

Sie haben Konferenzsoftware installiert, Heimarbeitsplätze für Mitarbeiter eingerichtet und kommunizieren mit Kollegen über digitale Co-Working-Tools? Gut so! Bleiben Sie am Ball, denken Sie über weitere Verbesserungen nach, nützen Sie geförderte Beratungen.

Denn wahrscheinlich haben Sie nun schon selbst erfahren: Digitale Arbeitsabläufe sorgen für mehr Übersicht und sparen eine Menge Zeit und lästige Wege. Das werden Sie doch nicht wieder aufgeben wollen?

2. Das Homeoffice bleibt – und wird ein Asset

%CONTENT-AD%

Kein Stau, keine Fahrtkosten, Zeit für's Mittagessen mit den Kindern: Viele Menschen haben die Vorteile des Homeoffice während des Lockdowns schätzen gelernt. Vor allem sobald die technischen Voraussetzungen passen, die entsprechenden firmeninternen Abläufe aufgesetzt sind – und der Regelschulbetrieb wieder losgeht.
Natürlich ist der persönliche Kontakt vor Ort wertvoll und wichtig – denken Sie daher über Modelle nach, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Homeoffice und Anwesenheit im Unternehmen schaffen. Es kann zum wichtigen Asset bei der Suche nach neuen MitarbeiterInnen werden.

3. Aufrichtigkeit und Vertrauen werden wichtiger

Wie geht's Ihrem Kunden nach dem Lockdown? Wie sind die Aussichten für die nächsten Monate? Wird er sich Sie, Ihre Dienstleitungen oder Waren noch leisten können?

Scheuen Sie sich nicht, das heikle Thema anzusprechen. Hinterfragen Sie vor dem Lockdown getroffene Vereinbarungen und Verträge. Vermitteln Sie, dass es besser ist, mit offenen Karten zu spielen und eine für alle Beteiligten befriedigende Lösung zu finden, anstatt eine Fassade aufrechtzuerhalten, die am Ende bröckelt.

4. Aufmerksamkeit und Timing machen den Unterschied

%MEDIUM-RECTANGLES%

Liquidität ist das Zauberwort der Stunde. Prüfen Sie JETZT alle Zahlungsvereinbarungen mit Kunden und Lieferanten. Orten Sie Lücken in der Liquidität, überlegen Sie, wie Sie zu Aufträgen oder Finanzierungen kommen können, die genau diese füllen. Bemühen Sie sich um Anpassungen (Vorauszahlungen, Zahlungsaufschub), wenn sich absehen lässt, dass es sich nicht ausgeht.

Lieferanten und Dienstleister sollten jetzt besonders genau hinsehen und sich auf die Ist-Situation des Unternehmens einstellen. Und: Schummeln fliegt jetzt schneller auf – denn viele Unternehmen sind nun ebenso auf genaues Zahlungstiming angewiesen.

5. Ohne unternehmerisches Geschick geht's nicht

Wahrscheinlich haben Sie schon in den letzten Monaten erfahren: Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt. Pläne, die gut und plausibel klangen, waren dann doch nicht umsetzbar. Projekte, die als sicher galten, mussten gestoppt werden.

Flexibilität, rasches Reagieren und Entscheiden, solides kaufmännisches Wissen und unternehmerisches Gespür für sich auftuende Gelegenheiten sind Tugenden, auf die es mehr denn ja ankommt, um in unsicheren Zeiten über die Runde zu kommen.

6. Der Austausch von Dienstleistungen wird interessanter

Ihr Kunde hat Liquiditätsprobleme, aber auch etwas im Angebot, das Sie weiterbringt? Schlagen Sie ein Gegengeschäft vor, bevor Sie gar nichts bekommen! So behalten Sie nicht nur Ihren Kunden – er wird es hoffentlich auch zu schätzen wissen, dass Sie ihn in einer Notlage nicht im Stich gelassen haben.

7. Reale Treffen bekommen einen wichtigeren Stellenwert

Digitale Treffen mögen effizient sein – an die Qualität eines persönlichen Treffens kommen sie nicht heran. Nützen Sie persönliche Treffen, um das gute Einvernehmen und das gegenseitige Vertrauen zu stärken.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es tröstlich und entlastend, zu wissen, dass jeder und jede in der einen oder anderen Weise von der Krise betroffen ist. Der Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe kann beiden Seiten helfen, neue Lösungsansätze zu finden – und vielleicht auch zu einem neuen Auftrag oder einer Geschäftsidee führen.

%MEETFOX%

Weiterlesen: Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt

Weiterlesen: Wirtschafts- und Bonitätsauskünfte – so vermeiden Sie Zahlungsausfälle

Weiterlesen: Nicht ausbrennen – fünf Tipps, wie du deine Energie rasch wieder aufbaust

Weiterlesen: Nur Mut – zehn kluge Bücher, die uns durchdie Krise helfen

Kommentare ( 0 )

Mehr zum Thema

Know-how für Selbständige

Die kompakten Port41-Erfolgstipps kommen jede Woche via E-Mail. Kostet nichts. Bringt viel.

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu Ihnen unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Kein Problem! Wir senden Ihnen einen Link zu, mit dem Sie Ihr Passwort zurücksetzen können.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten Ihnen leider keine Link zum Zurücksetzen Ihres Passwortes schicken.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit können Sie Ihre Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Wir haben Ihre Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand Ihrer Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir Ihr Konto freischalten.

Registrieren Sie sich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren – nicht zuletzt, um Ihre Expertise bekannt zu machen. Tragen Sie sich daher vorzugsweise unter Ihrem echten Namen ein.

Ein Fehler ist aufgetreten. Ihre Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Haben sie Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie , um Ihr Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten wählen Sie eine Anrede aus

Bitten geben Sie Ihren Vornamen an

Bitten geben Sie Ihren Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte geben Sie ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptieren Sie unsere AGB und Forenregeln

Port41 Erfolgstipps

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Port41 Erfolgstipps!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sehen Sie in Ihrem Spamordner nach.
- Haben Sie noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei Ihnen ist.

Erprobtes Know-how ‐ kostenlos, jede Woche neu.

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier können Sie Postings melden, die Ihrer Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Port41 schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrollieren Sie Ihre Internetverbindung, versuchen es in einiger Zeit erneut, oder kontaktieren Sie uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten geben Sie Ihren Namen an

Bitten geben Sie Ihre E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitten geben Sie eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränken Sie die Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)